news-Wann-wird-die-Überplanung-der-Südmole-realisiert-beitrag

Die Wassersportvereine, die auf der Südseite des Rycks (Südmole) in Eldena beheimatet sind, warten dringend auf die Fertigstellung der angekündigten Überplanung der Südmole. Sie soll Grundlage für die Verlängerung der vorhandenen Pachtverträge mehrerer Vereine sein, was eine Voraussetzung für die Beantragung von Fördermittel des Landessportbundes ist.

Doch leider gibt es keine Anzeichen eines Fortschritts. Im Herbst 2016 gab es eine erste Beratung, an der auch die Sportvereine teilnahmen und es wurde vereinbart, im Februar 2017 eine nächste Abstimmung dazu durchzuführen. Diese fand leider bis heute nicht statt. Die Vereine sind nun verunsichert, da sie nur mit einer schnellen Fertigstellung der Überplanung eine dringend notwendige Weiterentwicklung ihrer Vereinsstätten vorranbringen können.

Deshalb stellen sich folgende Fragen:

  1. Wie ist der aktuelle Stand der Überplanung der Südmole ?
  1. Gibt es bereits Vorstellungen bzw. Ergebnisse ?
  1. Werden die Wassersportvereine (Segler, Kanuten, Angler) bei der Erarbeitung mit einbezogen ?
  1. Welche Zeitschiene zur Erstellung der Überplanung gibt es ?

Leider ist es so, dass Investitionen dringend notwendig sind. So kann man davon ausgehen, dass die Segler des Akademischen Segelvereins spätestens im Dezember 2018 die Bootshalle der Universität verlassen werden ( 15.000 Euro Miete sind nicht zu zahlen) und eine Alternativlösung benötigen. Auch für den Kinder-und Jugendsport gilt es dringende Veränderungen vorzunehmen.

Dafür sind Pachtverträge von mindestens 25 Jahre Laufzeit notwendig, um Fördermittel des Landessportbundes zu beantragen. Der Termin der Antragstellung auf Bereitstellung von Fördermittel für 2018 ist bereits abgelaufen. Will man für 2019 eine Förderung erhalten, muss die Überplanung im Frühjahr 2018 fertig oder die Pachtverträge bis Juni 2018 verlängert sein.

Das Immobilienverwaltungsamt sollte sich dabei von der Vorstellung trennen, dass bei einer Bewilligung von Fördermittel auch eventuell Pachtverträge verlängert werden. Dies ist leider ein Irrglaube, da nur gültige Pachtverträge eine wichtige Voraussetzung für die Bewilligung von Fördergeldern sind.

news-Wann-wird-die-Überplanung-der-Südmole-realisiert-03
news-Wann-wird-die-Überplanung-der-Südmole-realisiert-02
news-Wann-wird-die-Überplanung-der-Südmole-realisiert-01