Sporthalle-der-Caspar-David-Friedrich-Schule-feierlich-eröffnet-greifswald-sportbund

Foto: Bernt Petschaelis

Zum Nikolaustag machte sich die Hansestadt Greifswald mit der Eröffnung der 2-Feldhalle an der Wolgaster Straße ein besonderes Geschenk.

Es ist die erste Greifswalder Sporthalle mit fest eingebauten Zuschauerplätzen, eine die in der geplanten Zeit fertig wurde und noch dazu eine, deren Kosten noch unter der kalkulierten Summe blieben.

Der Oberbürgermeister, Dr. Stefan Fassbinder, sparte nicht an Lob für alle an der Investition beteiligten, die sich zweifellos positiv auf die weitere Entwicklung des Sports in der Hansestadt auswirken wird.

Nicht nur für die Schüler, sondern auch für die 13.000 Vereinssportler steht nun eine weitere moderne Sportstätte zur Verfügung, die kaum Wünsche offen lässt.

Vor dem Hintergrund, dass dies auch möglichst lange so bleiben möge appellierte die Sportlehrerschaft der Schule an alle künftigen Nutzer, sorgsam mit dem Kleinod umzugehen und richtete den Wunsch an die Stadt ihre Einsparpolitik bezüglich der Bereitstellung von Hallenwarten zu überdenken.

Diesem Wunsch kann sich der Sportbund der Stadt rückhaltlos anschließen.