Im Vorfeld des Jahresabschlusskegelns der Mitglieder des Sportfördervereins beschloss dessen Vorstand zu Förderanträgen von Greifswalder Sportvereinen.
Insgesamt wurden 3000,- € vergeben.

Das mit 1000,-€ dotierte „Blaue Band“, die höchste Auszeichnung des SFV für kontinuierliche erfolgreiche Nachwuchsarbeit ging in diesem Jahr an die Badmintonspieler des GSV 98. Es wird dem Verein zum Sportehrentag der Hansestadt am 28. November unter Anwesenheit des Oberbürgermeisters und der Bürgerschaftspräsidentin im Bürgerschaftssaal des Rathauses überreicht.

Der Greifswalder Sportförderverein ist der einzige vereins-und sportartübergreifende Förderverein unseres Bundeslandes , außerordentliches Mitglied des Landessportbundes, schöpft seine Mittel aus Spenden sowie Mitgliedsbeiträgen und wird traditionell vom jeweiligen Präsidenten der Bürgerschaft- in der jetzigen Wahlperiode von Birgit Socher- geführt.

Diese konnte am Rande der Veranstaltung den Greifswalder Sportarzt Dr. Volker Worm als neues Mitglied begrüßen.

Sportförderverein der Hansestadt Greifswald beschloss zu Anträgen von Sportvereinen

Die vier erfolgreichsten Kegler beim abschließenden Traditionskegeln.