greifswald Sportbund Ryckhangeln-ein Publikumsmagnet des Fischerfestes

Ryckhangeln-ein Publikumsmagnet des Fischerfestes

 

Das seit vielen Jahren vom Sportbund Hansetsadt Greifswald ausgerichtete Ryckhangeln erwies sich wieder einmal zu einem Publikumsmagneten des Fischerfestes.

 Mehr als 40 Wagemutige schrieben sich in die Anmeldungslisten ein und waren damit der Meinung, die Distanz von 40 Metern an einem Seil über den Ryck überwinden zu können. Von den 16 angetretenen Männern mussten 9 ein Bad im Fluss nehmen.

 Sieger wurde der Greifswalder David Szponik in einer Zeit vom 44 Sekunden.

Von den 7 gestarteten Frauen mussten nur 3 ins Wasser, Die Siegerin des Vorjahres, Eve Stenson, aus dem Bundesstaat der USA ,Ohio,  konnte die Konkurrenz abermals hinter sich lassen und gewann in einer Zeit von 1: 11,0 Sek.

Die Wertung der Teilnehmer unter 18 Jahren entschied Lucas Triptrap aus Schönberg für sich.

 Die mehr als 800 begeisterten Zuschauer bedachten den Vorschlag des Sportbundes, eine Stele für das Ryckhangeln zu errichten, auf der die Namen der Sieger der jeweiligen Jahre eingraviert werden, mit donnerndem Applaus.

Sportbund Greifswald organisiert Weltmeisterschaft im Ryckhangeln

Gewinner: David Szponik

greifswald Sportbund Ryckhangeln-ein Publikumsmagnet des Fischerfestes

Gewinner: Eve Stenson 

[TS_VCSC_Lightbox_Gallery content_images=”1307,1308,1309,1310″][/TS_VCSC_Lightbox_Gallery]