news-greifswald-sportbund-Paralympics-2016-in-Rio-1

Liebe Sportler, liebe Eltern,

wie in jedem Jahr im Advent hat die Ostseezeitung wieder eine Spendenaktion gestartet. Sicher habt ihr bzw. haben Sie bereits mitbekommen, dass die Lokalredaktion Greifswald in diesem Jahr aufgerufen hat, für unsere Abteilung Leichtathletik inklusiv der HSG Universität Greifswald zu spenden. Zur Sicherung unseres täglichen Trainings unserer Sportler sowie für Fahrten zu Wettkämpfen und Trainingslehrgängen sollen die Spenden für den Kauf eines Kleinbusses genutzt werden.

Die Idee, die OZ-Spendenaktion in diesem Jahr zugunsten unserer Abteilung und unserer behinderten Sportler durchzuführen, hatte Frau Dr. Schwenke, die den Ausschuss für Jugend,Sport und Soziales in Greifswald leitet. Frau Dr. Schwenke, den Mitgliedern des Sportausschusses sowie der Greifswalder OZ-Lokalredaktion bin ich dafür sehr dankbar.

Am vergangenen Samstag bildete der beigefügte Bericht den Auftakt zur Spendenaktion. Einige weitere Berichte über unsere Sportler und unsere Abteilung werden in den kommenden Wochen noch folgen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr bzw. wenn Sie die Spendenaktion unterstützen würden. Leitet/Leiten Sie den OZ-Bericht mit dem Hinweis auf die Spendenaktion doch einfach per E-mail weiter an Freunde, Bekannte, Familienmitglieder, Kollegen, …. und drückt die Daumen, dass eine am Ende eine möglichst große Summe für uns und unseren neuen Vereins Bus herauskommt.

Ich bedanke mich dafür bei euch und Ihnen im Voraus.

Viele Grüße

Peer Kopelmann