Ortsteilbudgets-der-Greifswalder-Stadtteile-auch-für-den-Sport-einsetzen-02

Sportbund begrüßt die Ausstattung der Ortsteilvertretungen mit eigenem Budget

Mit der Entscheidung der Bürgerschaft, die einzelnen Ortsteilvertretungen unserer Stadt mit einem eigenen Budget auszustatten, trägt sie nun auch in materieller Hinsicht dem Grundsatz Rechnung, die Kompetenz vor Ort zu stärken. Wenn die Mittel auch sehr begrenzt und tiefgreifende Strukturveränderungen somit nicht zu erwarten sind, bedeutet es eine Stärkung der Demokratie, wenn Betroffene selbst Veränderungen bewirken können.

Der Sportbund HGW begrüßt diese Entwicklung außerordentlich, verbindet er doch auch selbst damit die Hoffnung auf Unterstützung seiner Vereine, die in den einzelnen Stadtteilen den sogenannten „weichen Standortfaktor“ der Hansestadt wesentlich prägen. Hier kann man oftmals auch mit relativ wenig Geld entscheidend helfen.

 

Ortsteilbudgets-der-Greifswalder-Stadtteile-auch-für-den-Sport-einsetzen-03

Wenn Vereine sich entscheiden, Investitionen zur Aufwertung Ihrer Sportstätten und damit auch der Sportinfrastruktur der Stadt zu tätigen, könnten bis zu 90 % der Kosten durch den Landessportbund getragen werden.

Die Beteiligung am Eigenanteil der Vereine könnte ein lohnenswertes Ziel der Ortsteilvertretungen sein.

 

Ortsteilbudgets-der-Greifswalder-Stadtteile-auch-für-den-Sport-einsetzen-01