news-greifswald-sportbund-greifswalder-sportrat-beitrag

Fraktionen zu Gast beim Sportrat

Politiker sprachen sich für den Erhalt einer Geschäftsstelle des Sportbundes HGW aus.

Dr. Volker Worm hatte als Vorsitzende des Sportrates am 7.09.2016 den Vorstand und die sportpolitischen Sprecher der Bürgerschaftsfraktionen zu einer Diskussion über den Erhalt einer Geschäftsstelle des Sportbundes HGW in seine Arztpraxis eingeladen.

Mit Frau Dr. Schwenke, Dr.Kerath, Alexander Krüger und Gamal Khalil waren nahezu alle Fraktionen der Einladung gefolgt.

In seiner Begrüßung ging Dr. Worm auf die gesundheitliche Bedeutung des Sports und die lange Tradition des SB HGW in Greifswald ein.

Dessen Vorsitzender, Bernt Petschaelis, wies auf eine Vereinsbefragung zum Erhalt einer Geschäftsstelle am Anfang des Jahres hin. In dieser hatten sich Vertreter von fast 10.000 Sportfreunden dafür ausgesprochen. Nur 35 lehnten dies ab.

Anschließend erläuterte er anhand einer Videopräsentation die speziellen Aufgaben eines Stadtsportbundes, die ein Kreissportbund aus objektiven Gründen nicht leisten kann.

In der Diskussion wurde darauf hingewiesen, dass es für eine Unterstützung des Vorhabens durch die Hansestadt hilfreich wäre, einen entsprechenden Sporttagsbeschluss zu erwirken.

Grundsätzlich waren sich alle Teilnehmer der Runde darüber einig, dass die Umsetzung aller dargestellten Aktivitäten und Vorhaben des Sportbundes ohne eigene Geschäftsstelle und einen hauptamtlichen Mitarbeiter nicht möglich ist.