Foto: Sportbund Greifswald

Bei einer gemeinsamen Begehung der Bogensportanlage, der Kegelhalle und des Stadions wurde sich ein aktuelles Bild von der Anlage gemacht.

Herr Weiher für den Bogensport, Herr Holst für die Kegeler und Herr Koepelmann führten ein offenes, zukunftsorientiertes Gespräch über die weitere Entwicklung der Sportanlagen. Für alle Beteiligten steht eine Erhaltung der Sportfläche sowie ein Ausbau zur Wettkampftauglichen Anlage absolut im Vordergrund.

Um dieses Ziel zu erreichen, wollen alle Sportvereine weiterhin gut zusammenarbeiten.